AEDL - Was bedeutet AEDL?

Unsere Pflege orientiert sich am Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Danach werden die noch vorhandenen Fähigkeiten der Bewohner anhand von 13 AEDLs (Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens) abgefragt und in die Pflegeplanung mit eingebracht.


Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens:

  1. Kommunizieren
  2. Sich bewegen
  3. Vitale Funktionen des Lebens aufrechterhalten
  4. Sich pflegen
  5. Essen und Trinken
  6. Ausscheiden
  7. Sich kleiden
  8. Ruhen und schlafen
  9. Sich beschäftigen
  10. Sich als Mann oder Frau fühlen und verhalten
  11. Für eine sichere Umgebung sorgen
  12. Soziale Bereiche des Lebens sichern
  13. Mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen

Sie haben Fragen hierzu?

Thomas Schubert
Heimleitung

Tel.: 0 60 52 / 84 - 250
info@residenz-royal.de

Kundenmeinung:

„Meinen Wünschen und Bitten wird nachge- kommen, die Schwestern sind sehr zuvorkommend.“


H. Schuhknecht

Residenz Royal Senioren-Zentrum
Lindenallee 50
63619 Bad Orb

Telefon: 0 60 52 / 84 - 0
Telefax: 0 60 52 / 84 - 260
EMail: info@residenz-royal.de
Web.: www.residenz-royal.de

Mitglied im Bundesverband
privater Anbieter sozialer
Dienste e.V

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.